Aktuelle Sprache: Deutsch

A+ A
Logo TELC Logo ISO 9001 Logo AZAV

Sozialraumplanungsgruppe Halle-Neustadt

image_pdfimage_print
SOZIALRAUMPLANUNGSGRUPPE HALLE-NEUSTADT
Die Sozialraumplanungsgruppe (SPG) ist eine Arbeitsgruppe nach § 78 KJHG und soll Ausdruck eines verbindlichen Rahmens zum partnerschaftlichen Miteinander des öffentlichen Trägers mit den Freien Trägern der Jugendhilfe und weiteren Akteuren im Sozialraum wie Sport, Schule, Kultur usw. garantieren. Da die Jugendhilfe in der Stadt Halle den Paradigmenwechsel von der bereichsorientierten Planung zur Sozialraum-
orientierung beschlossen hat, muss auch die Arbeitsstruktur entsprechend angepasst werden.
Somit hat die SPG die Aufgabe, aktiv an der Jugendhilfeplanung für den Sozialraum mitzuwirken und Handlungsstrategien zur weiteren Sozialraumvernetzung zu ermöglichen.
Planung kann heißen: Schwerpunkte, Prioritäten zu setzen und entsprechende Handlungsvorschläge dafür zu machen, damit sich die Lebensbedingungen der Kinder, Jugendlichen und deren Familien im Sozialraum verbessern.
Wichtig ist dabei, diese Aufgabe als gesamtgesellschaftlichen Auftrag zu definieren. Daher sollen weitgehende Bereiche einbezogen werden und die Wirkungsfelder der Jugendhilfe erstrecken sich in vielen Orte auch außerhalb der Jugendhilfe.In der SPG wirken Quartiermanagement, Stadtteilentwicklung und Jugendhilfe mit dem Ziel, dass Familien im Stadtteil Neustadt ihre Zukunft gestalten können, eng zusammen.
Für die Gesamtentwicklung der Jugendhilfe gibt die SPG einmal im Jahr Empfehlungen an den Unterausschuss.

No Logo Added!